Wir befinden uns im Wandel der Zeit. Alles wird irgendwie digitaler und muss bequemer laufen. Etwas kaufen? Ein Klick. Den nächsten Urlaub buchen? Ein Klick. Eine Überweisung tätigen? Ein Klick. Wieso nicht daran anknüpfen und auch Print-Magazine in eine digitale, spannende Version umwandeln?

Was ist ein eMagazine?

Bei der Übertragung von Print-Produkten ins Digitale gibt es nicht viele Möglichkeiten. Bei einer pdf-Datei des Magazins stellt sich oft das Problem der Schriftgröße – lästiges Heranzoomen steht dann an der Tagesordnung. Vor allem bei kleinen Bildschirmen, wie beispielsweise dem Smartphone, kann das nerven. Die Lösung: eMagazines. Angepasst an jeden Bildschirm – ob Computer, Tablet oder Handy – können sie ganz einfach durchgeklickt werden und das, ohne ständiges Vergrößern der Seiten. Außerdem können virtuelle Links zu weiterführenden Seiten oder Videos ergänzt werden. Daher ist es uns ein Anliegen, die digitale Magazinwelt zu bereichern, indem wir für unsere Kunden passgenaue und individuelle eMagazines erstellen, aktualisieren und betreuen.


Beispiele:

Die Medienmacher!

Die Medienmacher! ist ein Produkt der Allgäuer Zeitung. Wer die Mediengruppe kennenlernen will, ist hier richtig. Das eMagazine stammt aus unserer Hand: https://emagazin.az-publishing.de/medienmacher/

GLOBUS Entdecker-eMagazine

Für unseren Kunden GLOBUS erstellen wir die Entdecker-Magazine für die kleine Zielgruppe sowohl in Print als auch digital. Auch wenn sie inhaltlich ähnlich sind, werden digital noch sehr viel mehr Inhalte und Bilder aufgearbeitet: https://kindermagazin.globus.de/entdecker-magazin-maijuni-2022/

Schreibe einen Kommentar